Cerro do Bufo Route

Wanderung /Btt
von Castro Marim
Frühling Sommer Herbst
mittelschwer
10,5
1m
nicht
1m

Die Cerro do Bufo Route ist linear, Fußgänger- und / oder Fahrradroute mit einer Entfernung von 10,5 km (Hin- und Rückfahrt).

Es ist ein mittelschwerer Weg, völlig flach und mit einer Dauer von ca. 3 Stunden.

Hier sehen Sie die industriellen Salzpfannen, Salzwiesen, die Mündung des Carrasqueira und landwirtschaftliche Nutzpflanzen. Es ist ein ausgezeichneter Weg zur Vogelbeobachtung und gehört zu den eifrigsten Vogelarten, die wir finden:

Überwinterende Arten (von Oktober bis März)

- Löffler | Platalea leucorodia
- Flamingo | Phoenicopterus roseus
- Kormoran | Phalacrocorax carbo
- Silberreiher | Egretta alba
- Trompetenente | Anas Clypeata
- Common Coot | Fulica atra

Sommerarten (von April bis September)

- Rebhuhn | Glariola pratincola
- Mausmäuse | Ardeola ralloides

Residente Arten (das ganze Jahr über)

- Reiher | Ardea cinerea
- Langbeinig | Himantopus himantopus
- Stockente | Anas platyrhynchos
- Haubentaucher | Podiceps cristatus

BEACHTUNG:

- Im Winter, besonders in Regenzeiten, ist dieser Weg unpraktisch.
- Diese Route ist nicht kreisförmig, sondern linear. Von einem Punkt zum anderen sind es ungefähr 5,2 km, die Rundreise macht jedoch bereits ungefähr 10,5 km.


HINWEIS: Der Cerro do Bufo Trail wurde vom ICNF implementiert, jedoch war Odiana im Jahr 2020 (in Zusammenarbeit mit dem ICNF) für dessen Requalifizierung sowie für die Installation eines Avifauna-Observatoriums verantwortlich.

andere Routen
Wanderung /Btt